Select Page

Organisationsberatung

Wir unterstützen Organisationsbereiche und mittelständische Unternehmen in der Konzeption und Begleitung unternehmerischer Entwicklungsprozesse.

Organisationsentwicklung

Die Kompetenzen und Kenntnisse für den nächsten Entwicklungsschritt sind in Ihrem Unternehmen bereits vorhanden. Trotzdem ist es nicht selbstverständlich zügig und ohne große Reibungsverluste den nächsten Konsolidierungs- oder Veränderungs- oder Wachstumsprozess umzusetzen.

Denn: Interessenkonflikte sind die Regel, nicht die Ausnahme. 

Sie wünschen sich eine sachgerechte und mit anderen Prioritäten synchronisierte Lösung, die von Führungskräften und Mitarbeitern getragen wird? 

Gern unterstützen wir Sie bei der Ausarbeitung eines passgenauen und breit getragenen Umsetzungsplans für Ihren Verantwortungsbereich.

 

Begleitung von Veränderungsprozessen

Wir begleiten Organisationen in ihrer evolutionären Weiterentwicklung. Unser Leistungsspektrum reicht von der Moderation jährlicher Klausurtagungen im Führungskreis bis zur Umsetzungsbegleitung beschlossener Maßnahmen durch ein passendes Veränderungsmanagement.

Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist dabei eine starke und spezifische Unternehmenskultur, die von der Gesamtheit der Führungskräfte getragen wird.

Führungskräfteentwicklung gibt Impulse zur Stärkung der Unternehmenskultur und ist ebenso wie Maßnahmen der Teamentwicklungn das Bindeglied zur Personalentwicklung.

Prozesse, Rollen und Verantwortungen

Unser Vorgehen integriert die Ebene der fachlichen Lösungsmöglichkeiten für anstehende Herausforderungen mit der Ebene der Normen und Werte der verantwortlichen Führungskräfte.

Nur eine in diesem Sinne ganzheitliche Herangehensweise sichert eine nachhaltige Umsetzung der gewünschten Entwicklung in der Organisation.

Je nach aktueller Situation Ihres Unternehmens stehen andere Prioritäten in der Organisationsentwicklung im Vordergrund. In der Pionierphase geht es um die Erarbeitung eines angemessenen Ordnungsrahmens, der dem Unternehmen das Fundament gibt, auf dem es weiter wachsen kann.

Ist ein Unternehmen schon in der Differenzierungsphase, liegen spezifische Herausforderungen in der Überführung bereichsspezifischer Ordnungsprinzipien in eine effiziente, prozessorientierte Arbeitsweise des gesamten Unternehmens.

Entwicklungsphasen einer Organisation

Entwicklungsphasen einer Organisation

Welche Themen gerade im Fokus der Weiterentwicklung stehen, erörtern wir jeweils in einem ausführlichen Auftragsklärungsgespräch.

Unter Verwendung von erprobten Modellen der Funktionsweise von Organisationen und ihrer Führung sowie auf der Basis unserer Erfahrung, begleiten wir Organisationen als Sparringpartner in der Planung und Umsetzung von Entwicklungsprozessen.

Systemische Organisationsentwicklung

Die von uns eingesetzten Methoden basieren auf dem Verständnis der Systemischen Organisationsberatung, das sich in den letzten 15 Jahren in der Organisationsentwicklung durchgesetzt hat.

Zentral ist die Annahme, dass die Kompetenzen zur Lösung anstehender Fragestellungen bereits in der Organisation vorhanden sind.

Aufgrund von bisher nützlichen Überzeugungen oder aktuell vorherrschenden Strömungen im Unternehmen werden zugängliche Lösungen häufig nicht gesehen – und dies, obwohl sie knapp unter der Oberfläche der aktuellen Diskussion schon vorhanden sind.

Nach der zügigen Etablierung einer produktiven Arbeitsathmosphäre ist es unser Anliegen, die bereits in der Organisation vorhandene Lösungen sichtbar zu machen, das Führungsteam in der Evaluation und Auswahl der besten Alternative zu unterstützen und die Umsetzung in die Strukturen und Kommunikationsprozesse der Organisation zu begleiten.

Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist es, Annahmen und Überzeugungen in Bezug auf ihre Nützlichkeit für anstehende Herausforderungen in Frage zu stellen. Schließlich bewegen wir uns alle zunächst im Kopf bevor wir eine neue Strategie in die Tat umsetzen.

Wo neue organisationale oder fachliche Kompetenzen benötigt werden unterstützen wir bei der Anforderungsdefinition und Auswahl des Dienstleisters oder fachlicher Trainers. Ein Beispiel ist der Aufbau eines unternehmensinternen Projektmanagements. Hier ist der Einsatz von zum Unternehmen passenden Projektmanagement-Anbieters für eine erfolgreiche Einbindung in die bestehende Unternehmenskultur essentiell.

Im Ergebnis erreichen wir mit unseren Kunden pragmatische und von den beteiligten Menschen gemeinsam getragene Lösungen.

Personalentwicklung

Mitarbeiter sind sowohl für die Umsetzung neuer Anforderungen in ihrem Aufgabenbereich als auch für die eigene kontinuierliche Weiterentwicklung mitverantwortlich.

Um dies leisten zu können, braucht jeder Mitarbeiter

  • ein übergreifendes Verständnis für den eigenen Beitrag zum Ganzen
  • dem Wertschöpfungsprozess des Unternehmens
  • und eine Vorstellung von den zu erwartenden Herausforderungen in seinem Verantwortungsbereich.

Den Beitrag von Mitarbeitern und Teams zur unternehmerischen Leistung aufzuzeigen und kontinuierlich zu dieser Leistung zu Befähigen ist Aufgabe aller Führungskräfte einer Organisation.

Herausforderungen für Führungskräfte

Aufgrund der zunehmenden Beschleunigung der Innovationswellen und der fortschreitenden Globalisierung der Märkte sind die Anforderungen an Führung in diesem Bereich in den letzten Jahren stark angestiegen. Damit einhergehend sind auch die täglichen Aufgaben in der Mitarbeiterführung beständig gewachsen.

Nur noch selten bleiben Abläufe über längere Zeiten gleich und lassen sich durch Erfahrung und klare Regeln vom Mitarbeiter ohne Mitwirkung der Führungskraft bewältigen. Eher bildet die Ausnahme heute die Regel.

Entweder wird die Führungskraft in fast jede Entscheidung einbezogen oder der Mitarbeiter erhält einen ausreichend großen und gleichzeitig klar abgegrenzten Gestaltungsraum, in dem er auch neue Fragestellungen selbstverantwortlich entscheiden kann.

Im ersten Fall geraten Führungskräfte immer häufige in Überlastungssituationen. Der zeitliche Arbeitsanfall mit dem Anspruch, jede Sachfrage selbst beantworten zu können, wird zu hoch. Im zweiten Fall ist die gewünschte Lösung ein hohes Maß an Selbstorganisation auf allen Organisationsebenen.

Selbstorganisation

Ein hohes Maß an Selbstorganisation als Anforderung auf allen Ebenen eines Unternehmens, birgt zwei Herausforderungen. Zum einen müssen die Mitarbeiter durch Maßnahmen des kollegiales und selbstverantwortliches Lernens und durch die Führungskraft befähigt werden, ihre Gestaltungsräume selbst verantwortlich ausfüllen.

Zum anderen bedeutet mehr Gestaltungsfreiheit und Verantwortung der Mitarbeiter stets eine ganz persönliche Herausforderung für den Vorgesetzten. 

Es gilt mehr Entscheidungsräume – im Vertrauen auf die Mitarbeiter und im Gewahrsein für die Ergebnisse verantwortlich zu bleiben – freizugeben. Das erfordert immer wieder mutige Entscheidungen und stellt eine beständige Herausforderung dar.

Gerade Führungskräfte in neuer Verantwortung aber auch sehr erfahrene Führungskräfte, deren Aufgabenbereiche sich unerwartet verändern, sind hier besonders gefordert.

Führungskräfteentwicklung, Training und Coaching

Eine auf das Unternehmen und seine spezifische Situation abgestimmte Führungskräfteentwicklung kann zu einer deutlichen Stärkung der Führungsleistung im Unternehmen beitragen und die Wirksamkeit der Unternehmenssteuerung erhöhen.

Schließlich ergibt sich aus einer gezielten Erhebung und Abdeckung des Qualifizierungsbedarfs im fachlichen und persönlichen Bereich auf den unterschiedlichen Ebenen der Organisation eine fokussiertere Verwendung der Investitionen im Bereich von Training und Coaching und damit eine direktere Unterstützung der unternehmerischen Ziele.

Stellenbesetzung

Auch Fragen zur geeigneten Stellenbesetzung und der damit verbundenen Auswahl von internen Mitarbeitern oder externen Bewerbern gehört im weiteren Sinn zur Personalentwicklung als Ganzes. 

Wir führen im Auftrag des Unternehmens Potentialanalysen durch und unterstützen im Bereich der Definition von Sollprofilen Stellenausschreibung.

Methoden

Im Bereich der Personalentwicklung arbeiten wir mit dem persönlichkeitsdiagnostischen Verfahren KODE® zur Kompetenzerhebung und mit der MotivStrukturAnalyse MSA® zur Identifikation der individuellen intrinsischen Motivation.

Zur Definition der benötigten Kompetenzen für eine Position oder zur Erarbeitung des Anforderungsprofils für Führungskräfte in einem bestimmten Unternehmen, verwenden wir das Kompetenzmanagement nach KODE®X.

Im Coaching arbeiten wir nach den Standards des DBVC Deutscher Bundesverband Coaching.

Projekte

Im Bereich Organisationsentwicklung begleiten wir unsere Kunden in folgenden Projekten:

Begleitung von Veränderungsprojekten

  • Begleitung der Vertriebsorganisation eines Bankhauses bei der Optimierung interner Kommunikations- und Arbeitsabläufe
  • Begleitung der kulturellen Neuausrichtung eines Corporate Finance Unternehmensbereichs
  • Koordination einer zweijährigen Vertriebsinitiative (Prozessoptimierung, Qualifizierungsmaßnahmen, Optimierung der Anreizsysteme)

Kulturentwicklung

  • Durchführung einer Seminarreihe zur Steigerung der Kundenorientierung im Immobilienmanagement
  • Leitbildentwicklung für ein mittelständisches Unternehmen

Führungskräfteentwicklung

  • Durchführung von Seminaren im Rahmen einer Inhouse-Führungskräfteentwicklung für ein Investmenthaus
  • Konzeption, Einführung und Begleitung eines Nachwuchskräfteprogramms für einen mittelständischen Finanzdienstleister
  • Individuelle Standortanalyse und Durchführung eines Seminars „Leading Yourself“ im Rahmen eines Führungsnachwuchsprogramms
  • Standortanalyse und Coaching der Teilnehmer eines Executive MBA Programms

Business Coaching

  • Coaching eines Gruppenleiters im IT-Bereich zur Vorbereitung auf die Übernahme einer Abteilungsleitung
  • Coaching einer Führungskraft in den Themen: Führung von schwierigen Mitarbeitern und im Ausbau der Teamentwicklerfunktion als Führungskraft
  • Coaching eines Experten in den Themen Führung ohne disziplinarische Verantwortung – insbesondere zur “Gewinnung” von Kollegen für übergeordnete Ziele
  • Begleitung einer Führungskraft in den ersten sechs Monaten im Aufbau und in der Leitung einer neu geschaffenen Abteilung

Teamentwicklung

  • Begleitung des Integrationsprozesses zweier Teams im Rahmen einer Reorganisation
  • Teamentwicklung mit dem Schwerpunkt einer Prozessoptimierung für die regionale Niederlassung eines mittelständischen Unternehmens
  • Transitionworkshop zur Unterstützung des Leitungswechsels für ein Team im IT-Bereich

Training

  • Erhebung des Qualifizierungsbedarfs, Bündelung zu unternehmensspezifischen Seminaren und Empfehlung geeigneter Trainer für ein mittelständisches Unternehmen
  • Planung und Durchführung von Entwicklungsprogrammen für Mitarbeitergruppen in Veränderungsprozessen